Die Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Köln findet statt am:

Samstag, den 09. April 2016 um 14:30 Uhr

Sozialdienst Katholischer Männer e.V., Große Telegraphenstraße 31, 50676 Köln

 

Tagesordnung:

TOP   1:  Begrüßung und Eröffnung durch den Kreisvorsitzenden
TOP   2: Wahl eines Protokollführers sowie einer Mandatsprüfungs- und Stimmzählkommission
TOP   3: Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung
TOP   4:  Feststellung der Stimmberechtigung und der Beschlussfähigkeit
TOP   5: Nachwahlen

Kandidaten

Vorsitzender: Felix Spehl (Vorstellung hier)

Stellvertretender Vorsitzender: Gero Fürstenberg (Vorstellung hier)

Geschäftsführer: David Dessauer (Vorstellung hier)

Schatzmeister: Stefan Buchartz (Vorstellung hier)

Schriftführer: Vincent Freytag (Vorstellung hier)

Beisitzer: Theresa Hirte  (Vorstellung hier), Stefanie Weide  (Vorstellung hier), Martin Haneberg  (Vorstellung hier)

 

Wer für eine Position kandidieren möchte, wendet sich bitte an Christoph Klausing (christoph.klausing.jukoeln@gmail.com).

 

TOP   6:  Delegiertenwahlen für NRW-Tag und Mittelrheintag

TOP   7:  Satzungsänderungsanträge

TOP   8: Initiativanträge

TOP   9: Wahl der Antragskommission für die nächste Mitgliederversammlung

TOP   10:          Feststellung, dass gegen die Wahlen und gegen die Versammlung keine Einwände erhoben werden

TOP  11: Verschiedenes

Schluss der Versammlung.

 

Im Anschluss diskutieren und erarbeiten wir die Möglichkeiten wie wir "Jung mitmischen!" - Wie können wir junge Politik in Bund, Land und vor Ort umsetzen? Um 15:30 Uhr spricht zu uns

Paul Ziemiak

Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands

Wir werden eine Diskussion anschließen, bei denen auch unsere Kölner Mandatsträger Rede und Antwort stehen. Ihr Kommen zugesagt haben: Karsten Möring, Bernd Petelkau, Serap Güler, Florian Braun. 

Ab 20:30 Uhr lassen wir den Abend ausklingen.

 

Satzungsänderungsanträge

Streiche §5 (2), setze: § 5 (2): Ist über den Aufnahmeantrag innerhalb eines Monats nach bestätigtem Eingang des Aufnahmeantrags bei der Jungen Union Köln nicht entschieden worden, so gilt er als angenommen. Wird der Aufnahmeantrag durch den Kreisverband des Wohnsitzes oder den Kreisverband des Arbeitsplatzes bzw. des Ausbildungsortes abgelehnt, so ist der Bewerber berechtigt, binnen eines Monats beim Landesvorstand Einspruch einzulegen. Der Landesvorstand entscheidet über den Antrag des Bewerbers endgültig.

Streiche §5 (3) und (4)

Streiche §5 (6) Wird der Wechsel durch den Kreisvorstand abgelehnt, so ist das Mitglied berechtigt, innerhalb von 2 Wochen nach Zugang der Ablehnung vom Kreisverband Widerspruch einzulegen. Der Widerspruch ist innerhalb von 4 Wochen nach Zugang vom Kreisverband an den Landesverband mit der ablehnenden Begründung des Kreisverbandes schriftlich weiterzuleiten. Der Landesvorstand entscheidet endgültig über den Wechsel des Mitglieds.

Streiche §5 (7) Ist ein JU-Mitglied auch Mitglied der CDU, richtet sich seine Verbandzugehörigkeit automatisch nach seiner Verbandzugehörigkeit in der CDU.

Streiche §7 (4), setze §7 (4): Für Ordnungsmaßnahmen gemäß § 7 Abs. 2 Nr. 3 und 4 ist bei Mitgliedern der Stadtbezirksvorstände der Kreisverband, bei Mitgliedern des Kreisvorstandes der Landesvorstand der JU NRW zuständig. Bei durch den Kreisvorstand verhängten Ordnungsmaßnahmen ist entsprechend

Absatz 3 zu verfahren.

Streiche § 7 (5)

Streiche § 7 (6) Zugang erfolgt durch Entgegennahme des Einschreibens, spätestens jedoch durch Einlegung der Postbenachrichtigung über den Zustellungsversuch des Briefträgers in den Briefkasten des Betroffenen. Verweigert der Betroffene die Annahme, gilt der Zugang mit der Verweigerung als erfolgt.

§ 13 (1) setze: [Mandatsträgern] sowie soweit existent in Köln dem Vorsitzenden der Hochschulgruppe der Jungen Union Köln, dem Vorsitzenden der Schüler Union Köln, dem Vorsitzenden der Frischluft in Köln, [die Mitglieder der JU Köln sind, zusammen].

§14 (3) setze: [einzuberufen.] Die Einladung muss in Textform mit einer Frist von mindestens acht Tagen und unter Angabe der Tagesordnung erfolgen. In Eilfällen beträgt die Einladungsfrist mindestens zwei Tage.

Streiche §14 (4)

Anfahrtsbeschreibung

Bringt bitte einen Lichtbildausweis mit.

Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung!

Bei Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung.